• Jugendhandball
    Jugendhandball
    Die Jungeulen der Handballer in Aktion! Der Jugendhandball der TSG Friesenheim beginnt schon in ganz jungen Jahren.
  • Stadtlauf
    Jung-Handballer der TSG haben ihren Spaß beim Stadtlauf im Rahmen des Ludwigshafener Stadtfestes.  » mehr erfahren
  • Handball
    Die Fans der 1. Mannschaft der TSG Friesenheim in der 2. Bundesliga feuern in der Heimspielstätte Friedrich-Ebert-Halle ihre Eulen an. Die Atmosphäre erleben bei 'Handball ganz nah dran' - Folgt dem Ruf der Eulen! » KiWitt - [kom'mit]
  • Ski- und Wander
    Die Ski- und Wanderabteilung macht regelmäßig Sportgymnastik und organisiert entspannte Ausflüge und ambitionierte Wanderungen in den Pfälzerwald und auch in weiter enrfernte Gefilde.  » mehr erfahren
  • Fechten
    Fechten ist eine Kampfsportart. bei der sich die Sportler mit Florett, Degen oder Säbel duellieren. Bei der TSG Friesenheim sind Fechter aller Altersklassen willkommen.  » mehr erfahren

Aktuelle Informationen über die Abteilung

Roman Apolonov leitet Lehrgang

Veröffentlicht in Aktuelles » Ju-Jutsu Aktuell am Mittwoch, 08. April 2015
Und zu Ostern weltmeisterliche Grüße...

...von der Ju-Jutsu Abteilung der TSG Friesenheim!

Am Sonntag, 22.3.2015, durfte sich unsere Jugend zusammen mit der Jugend des Budo-Clubs Emmertsgrund-Boxberg über einen ganz besonderen 'Osterhasen' freuen. Zu Gast war der derzeitige Weltmeister im Ju-Jutsu Fighting, Roman Apolonov, aus Rastatt. Mit seinen erst 22 Jahren verwunderte er unsere Jugend erstmal: „Wie, der soll uns heute trainieren? Der ist ja noch total jung!" Aber Roman brachte die Jugend gleich gewaltig ins Schwitzen und so konnte man gar nicht länger über das Alter nachdenken.

Knappe 3 Stunden lang wurden viele tolle neue Techniken und Übungsformen vorgezeigt, die die Jugendlichen zukünftig im Wettkampf anwenden können. Nach leichten Aufwärmübungen ging es gleich weiter mit etwas komplizierten Partnerübungen. Und da musste man auch noch bis 3 Zählen können! Und wo war nochmal rechts und links? Sowohl geistig als auch körperlich aufgewärmt ging es dann an die Schulung der motorischen Fähigkeiten und Schnellkraftübungen. Ein Muss für jeden Kampfsportler!

Nachdem sämtliche Füße und Hände sortiert und in der richtigen Reihenfolge sowohl langsam als auch schnell bewegt wurden, ging es dann auch schon weiter. Jetzt standen verschiedene Schlagtechniken auf dem Programm. Hierfür wurde dann die Schutzausrüstung benötigt und die Kids waren voll in ihrem Element.

Nach 1,5 Stunden gab es dann endlich eine kleine Erholungspause. Nach einem Stückchen Kuchen (oder auch zwei...) konnte jeder gestärkt in die zweite Runde einsteigen.

Im zweiten Teil des Lehrgangs dominierten Spiele und Bodenkampf. Hier gab Roman tolle Tipps zu verschiedenen Bodenkampftechniken und Möglichkeiten einen Partner auf den Rücken zu drehen. Die Spiele waren natürlich wie immer das Beste an jedem Training und auch Roman spielte am Ende begeistert mit.

Unser Resümee: Es war ein wunderbarer Lehrgang für Groß und Klein, Jung und Alt. Sowohl Teilnehmer, Trainer als auch Zuschauer hatten jede Menge Spaß und haben viel dazu gelernt. Roman hat bei uns das Wettkampffieber geweckt. Wir freuen uns jetzt schon auf eine Wiederholung!

Vielen Dank, Roman, dass du dir die Zeit für uns genommen hast!

Wir wünschen allen frohe Ostern und natürlich schöne Ferien!

Eure Ju-Jutsu Abteilung

  • IMG-20150324-WA0003_700px
  • IMG-20150324-WA0005_700px
  • IMG-20150324-WA0040_700px
  • IMG-20150324-WA0041_700px
  • IMG-20150324-WA0045_700px