• Jugendhandball
    Jugendhandball
    Die Jungeulen der Handballer in Aktion! Der Jugendhandball der TSG Friesenheim beginnt schon in ganz jungen Jahren.
  • Stadtlauf
    Jung-Handballer der TSG haben ihren Spaß beim Stadtlauf im Rahmen des Ludwigshafener Stadtfestes.  » mehr erfahren
  • Handball
    Die Fans der 1. Mannschaft der TSG Friesenheim in der 2. Bundesliga feuern in der Heimspielstätte Friedrich-Ebert-Halle ihre Eulen an. Die Atmosphäre erleben bei 'Handball ganz nah dran' - Folgt dem Ruf der Eulen! » KiWitt - [kom'mit]
  • Ski- und Wander
    Die Ski- und Wanderabteilung macht regelmäßig Sportgymnastik und organisiert entspannte Ausflüge und ambitionierte Wanderungen in den Pfälzerwald und auch in weiter enrfernte Gefilde.  » mehr erfahren
  • Fechten
    Fechten ist eine Kampfsportart. bei der sich die Sportler mit Florett, Degen oder Säbel duellieren. Bei der TSG Friesenheim sind Fechter aller Altersklassen willkommen.  » mehr erfahren

Aktuelles von der TSG  |  Vereinsleben Aktuell

Mitgliederversammlung 2017

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Sonntag, 02. April 2017
Bei der TSG-Mitgliederversammlung standen in diesem Jahr Neuwahlen an. Armin Fuchs wurde ohne Gegenstimme als erster Vorsitzender der TSG Friesenheim wiedergewählt. Der bisherige 2. Vorsitzende Martin Fabian übernimmt gemeinsam mit Martin Buschsieper, Axel Wilbrandt und Markus Felix die Leitung der Handballabteilung. Yann Fürst ist neuer 2. Vorsitzender der TSG. Sein Amt als Leiter des Bereiches Öffentlichkeitsarbeit führt er kommissarisch weiter, da bisher kein Nachfolger gefunden werden konnte. Als Schriftführerin folgt Ulrike Kehrer auf Nicole Fabian. In ihr Amt wiedergewählt wurden Margit Flöser (Eventmanagement und Wirtschaftsbetrieb), Werner Fuchs (Immobilienmanagement), Andrea Hoblaj (Finanzen), Walter Treiber (Kultur) und die Revisoren Michael Greichgauer und Hans-Joachim Karger. Neu als Beisitzer für den ausscheidenden Harri Tussing im Vorstand sind Thomas Wild und Günter Schirdewahn.

Der Vorstand wurde durch die Mitgliederversammlung ohne Gegenstimme entlastet.

Armin Fuchs dankte in seiner Bilanz des Jahres 2016 den beiden langjährigen Leiterinnen der Kinderturnstunde Margot Muhlert und Elke Singer. "Den jahrzehntelangen Einsatz der beiden Damen für die TSG Friesenheim kann man nicht hoch genug würdigen", lobte Fuchs. "Mit Nadja Höfli und Andrea Plappert haben wir erfreulicherweise zwei Nachfolgerinnen gefunden, die die sehr gut besuchte Kinderturnstunde mit Unterstützung von Yvonne Kempf weiterführen."

Weiterhin richtete Fuchs seinen Dank an die ausscheidenden Vorstandsmitglieder und an alle, die durch ihr Engagement und ihre Treue gewährleisten, dass ein Verein wie die TSG Friesenheim für seine über 1.200 Mitglieder erfolgreich arbeiten kann.

Für 50jährige Vereinsmitgliedschaft in den Stand von Ehrenmitgliedern versetzt wurden Günther Bagus, Wolfgang Hechelhammer, Lotte Heger und Walter Leicher. Für sein langjähriges Engagement in der Vereinsarbeit wurde Werner Fuchs mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet,

Die Goldene Ehrennadel für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft erhielten Manfred Flöser, Elke, Yann und Kai Fürst, Gudrun Gehring und Günter Schirdewahn.

Träger der Silbernen Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft bei der TSG Friesenheim sind Christian Dissinger, Michael Greichgauer, Lisa Heßler, Margot Muhlert und Christian Schreider.

TSG Ehrung Mitgliederversammlung 2017

Foto v.l.n.r.: Armin Fuchs, Werner Fuchs, Günter Schirdewahn, Günther Bagus, Lotte Heger, Manfred Flöser, Walter Leicher, Michael Greichgauer, Elke Fürst, Christian Schreider, Kai Fürst, Yann Fürst, Wolfgang Hechelhammer

Jungeulencamp ausgebucht

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Freitag, 24. Februar 2017
Das Jungeulencamp an Ostern ist mit 40 Teilnehmern ausgebucht! Wer sich jetzt noch anmeldet, wird auf der Warteliste für Nachrücker vermerkt.

Neuer Qi Gong Kurs startet

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Sonntag, 12. Februar 2017

QiGongFeb2017

Der nächste Qi Gong-Kurs mit Kursleiterin Ingrid Knab-Lemke startet am Mittwoch, 22. Februar 2017.


Die Variante Nei Yang Gong ist ein Übungssystem des Qi Gong, bei dem Bewegung und Ruhe zusammengehören. Bei harmonisch fließenden Bewegungsübungen werden Muskeln, Sehnen, Gelenke und Bänder gedehnt. Dabei erfolgt eine Regulierung des Körpers, der Atmung und des Geistes. Die Ruheübungen aus dem Stillen Qi Gong führen zur Entspannung. Qi Gong wirkt stressreduzierend und regenerierend.

Der Kurs läuft vom 22. Februar bis zum 17. Mai (außer in der Osterferien) immer mittwochs von 17 bis 18 Uhr in der Gymnastikhalle des Max-Planck-Gymnasiums in der Leuschnerstraße (Eingang Nietzschestraße).

TSG-Mitglieder zahlen 35 €, Nicht-Mitglieder 60 €.


Anmeldung in der TSG-Geschäftsstelle montags von 17 bis 19 Uhr oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  


Internationales Deutsches Turnfest in Berlin

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Freitag, 18. November 2016
IDTF17 Logo Schriftzug grosseSchutzzone weisserHintergrund

Unter dem Motto "Wie bunt ist das denn!" findet das Internationale Deutsche Turnfest 2017 wieder in Berlin statt.

Bereits in den Jahren 1861, 1968, 1987 und 2005 war Berlin Gastgeber des Turnfests und auch im nächsten Jahr kann man sich auf ein riesiges und buntes Angebot freuen. Die Vielfältigkeit gepaart mit der Freude an Bewegung bringt tausende Sportbegeisterte unterschiedlichen Alters zusammen und bietet ein unvergessliches Erlebnis.

Vom 3. bis 10. Juni 2017 werden circa 250 Wettkämpfe in 28 Sportarten mit erstklassigen Shows, einem vielfältigem Rahmenprogramm und einer faszinierenden Stadiongala im Berliner Olympiastadion geboten.

» ganzen Beitrag lesen

TSG bei der Nils-Nager-Kinderolympiade

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Mittwoch, 11. Mai 2016
Kinderolympiade Friesenheim

Die Abteilungen Fechten, Handball und Ju-Jutsu sind bei der Nils-Nager-Kinderolympiade am Samstag, 21. Mai 2015, ab 10 Uhr in der der Rupprechtschule vor Ort, um Kindern von 4 bis 12 Jahren im Rahmen eines Spielparcours die Sportarten der TSG näher zu bringen. Insgesamt sind etwa 20 Spielstationen zu erkunden. Wer die Stationen erfolgreich meistert, bekommt eine Urkunde und ein kleines Geschenk.