• Banner-Abteilung-Handball

mJC: 30:25 Erfolg gegen Hunsrück

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Sonntag, 10. September 2017
2.Sieg im 2.Spiel für unsere männliche C-Jugend in der RPS-Oberliga. Mit einem souveränen 30:25 konnten unsere Jungeulen am Samstag das Spiel gegen die JSG Hunsrück für sich entscheiden.

Zunächst gingen die C-Jugendlichen schnell mit 3:0 in Führung, es schlichen sich dann aber immer wieder Nachlässigkeiten ein. Man merkte den Jungs an, dass nach dem intensiven Duell gegen Hochdorf etwas die Konzentration fehlte, so dass der Spielverlauf knapper war als er hätte sein müssen. Trainer Malte Metz warf daher die Rotationsmaschine an, um das Spiel zu beleben und allen Spielern die Chance zu geben, sich zu beweisen. Diese nutzen dann insbesondere die jüngeren Spieler.

Zur Pause führten die Jungeulen mit 16:12 und gaben auch in der zweiten Hälfte die Führung nicht mehr aus der Hand. So stand am Ende ein zwar nicht glanzvoller, aber letztlich ungefährdeter 30:25 „Arbeitssieg“ auf der Anzeigetafel.

Trainer Malte Metz zeigte sich trotz einzelner Schwächen im Spiel zufrieden:
„Wir haben über weite Strecken sehr gut gespielt, aber man sah auch noch sehr viel Verbesserungspotential in der Mannschaft. Wir haben uns im Angriff die Chancen oft sehr gut erarbeitet, jedoch nicht genügend belohnt. In der Abwehr standen wir sehr gut, aber auch hier haben sich immer wieder kleine Fehler eingeschlichen, die Hunsrück konsequent genutzt hat.“, so sein Fazit zur Leistung der Mannschaft.

Am nächsten Sonntag, den 17.09., steht das nächste Heimspiel gegen die HSG Rhein/Bingen auf dem Programm.