• Banner-Abteilung-Handball

wB1: DJK/MJC Trier – TSG Friesenheim 16:26 (10:13)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Freitag, 17. März 2017
Wieder in der Erfolgsspur

Nach der enttäuschenden Niederlage im letzten Spiel in Arzheim, fanden unsere weibliche B-Jugendmannschaft wieder zurück in die Erfolgsspur. Mit einem nicht überragenden aber letztlich doch souveränen 26:16-Auswärtssieg in Trier haben die Mädels um Trainer Jürgen Meisel den zweiten Tabellenplatz in der RPS-Oberliga weiter gefestigt.

TRIER.
Am vergangenen Sonntag mussten die Jungeulen sehr früh aufstehen, um beim Tabellen-Siebten in Trier auch rechtzeitig zum Anpfiff hellwach zu sein; das Spiel wurde auf 10:30 Uhr vorverlegt. Dies gelang unserer Mannschaft aber relativ gut. Die Abwehr stand von Beginn an und lies dem Gegner kaum Lücken für Torabschlüsse. Auf der anderen Seite wurden gute Chancen zwar herausgespielt, aber wie schon beim letzten Auswärtsspiel in Arzheim war die Verwertung dieser verbesserungswürdig. So stand es nach acht Spielminuten lediglich 0:2 für uns. Die Abschlußschwäche machte sich auch im weiteren Spielverlauf bemerkbar. Trier nutzte die eigenen Möglichkeiten und konnte so sogar selbst in Führung gehen (6:5, 13. Min.). Mit drei Toren in Folge holten sich die Jungeulen diese aber schnell wieder zurück. Hätten die Mädels Ihre Chancen konsequenter genutzt, wäre eine höhere Führung als das 10:13 zu Pause durchaus möglich gewesen.

Deshalb war Trainer Jürgen Meisel nicht ganz mit dem Auftritt zufrieden und forderte eine Steigerung für die zweite Hälfte. Bis zum 14:17 (32. Min.) blieb es bei der 3-Tore-Führung, ehe 6 Tore in Folge unserer Mädels die Vorentscheidung brachten (14:23, 43. Min.). Letztendlich souverän sicherten sich unsere Jungeulen die zwei Auswärtspunkte in der überaus fairen Partie.

Am Sonntag 25.03.2017 steht das vorletzte Saisonspiel gegen den Saarland-Vertreter aus Marpingen auf dem Plan. Um 16 Uhr im TSG-Sportzentrum muss gegen den Tabellenvierten eine konzentrierte Leistung abgerufen werden. Im Hinspiel gab es einen Last-Second-Sieg mit 30:29.

DJK/MJC Trier – TSG Friesenheim 16:26 (10:13)
Spielfilm: 0:2, 5:4, 7:10, 10:13 (Halbzeit), 13:16, 14:23, 16:26
Siebenmeter: 0/3 – 3/2
Zeitstrafen: 2/1
Zuschauer: ca. 70
Für die TSG spielten: Carolin Albrecht (Tor), Luca Herrmann (Tor), Pauline Eckert, Anna Glaser, Emily Hauß, Maike Freitag, Tabea Luickx, Lara Schneider, Jana Stolle, Jaqueline Tines, Isabel Unger, Emma Wilhelm