• Banner-Abteilung-Handball

wC: Versöhnlicher Rundenabschluss mit Heimsieg gegen VTV Mundenheim

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Dienstag, 24. April 2018
Am 24.04.2018 stand zum Abschluss der RPS Oberliga-Saison 2017/2018 das Heimspiel gegen den alten Konkurrenten VTV Mundenheim auf dem Programm. Dieses Mal stand Trainer Peter fast die komplette Truppe zur Verfügung. Es fehlte auf Grund einer Schulexursion nur Oli.

Nach der 1:0-Führung kamen die Friesenheimer Mädels nicht gut ins Spiel und liefen so in der kompletten 1. Halbzeit einem Rückstand hinterher. Dieser betrug zum Glück nie mehr als 2-3 Tore, so dass die Spannung hochgehalten werden konnte.

Der Halbzeitstand von 12:14 ließ die Zuschauer hoffen, dass in der 2. Halbzeit noch etwas drin sein könnte. In der Tat kamen die Jungeulen frischer als der Gegner aus der Kabine und so wurde der Rückstand rasch aufgeholt und das 17:16 stellte dann auch die erste Führung seit dem 1:0 zu Spielbeginn dar.

Diese Führung wurde durch mehr oder weniger konsequente Chancenverwertung ausgebaut und die Gäste aus Mundenheim kamen am Ende nicht mehr entscheidend heran. Der Sieg wurde schließlich mit 29:26 unter Dach und Fach gebracht.

Es spielten: Lena, Teresa, Eva, Trixie, Katharina, Katrin, Fabienne, Ayleen, Lea und Sarah

Mit diesem Spiel endet eine von Höhen und Tiefen geprägte Runde, bei der mit Sicherheit mehr als der 6. Platz möglich gewesen wäre. Erfreulich ist, dass auch in der nächsten Saison alle Mädels der TSG Friesenheimerhalten bleiben. Ab sofort beginnt dann das Training in den jeweils neuen Mannschaften.

Trainer Peter möchte sich an dieser Stelle bei den Eltern für die Unterstützung als Zeitnehmer, Co-Trainer, Fahrer, Fans, Trommler, Fotograf und Artikelschreiber bedanken.