• Banner-Abteilung-Handball

wJA - RPS-Oberligameisterschaft!!!

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Mittwoch, 09. Mai 2018
Weibliche A-Jugend feiert ebenfalls einen grandiosen Saisonabschluss!

Nachdem unsere weibliche und männliche B-Jugend Oberligameister in der Saison 2017/2018 wurde, hat sich nun auch unsere weibliche A-Jugend mit dem 1. Platz aus der RPS-Oberliga verabschiedet – grandios!

Keiner hätte zu Beginn der Saison daran gedacht, dass die Runde für unsere Jahrgänge 1999/2000 so verläuft. Ein kleiner Kader, der auch immer wieder mit Verletzungspech zu kämpfen hatte, war die Ausgangssituation. Früh war klar, dass das Team um die Trainer David Pollok und Freddy Bürger auf Unterstützung aus der B-Jugend angewiesen sein werden. Dass das so reibungslos lief, war sicherlich auch den vielen gemeinsamen Trainingseinheiten der beiden Teams und das Zusammenwirken der Trainer Pollok, Bürger und Jürgen Meisel aus der B-Jugend zu verdanken.

Der Start war mit einem knappen Sieg bei der DJK/MJC Trier (34:35) geglückt. In den folgenden Spielen gegen den SV 64 Zweibrücken und gegen die JSG Saarbrücken konnten sich die Spielerinnen ein kleines Punktepolster anlegen, um dann in die Partie gegen die starke SG Bretzenheim zu gehen. Wie erwartet, war dies das erste Spiel in welchem wir Punkte ließen, eine klare Entscheidung mit 24:34 für die SG Bretzenheim. Danach folgte eine Siegesserie von 6 Spielen in Folge. Unsere Mädels waren teils klarer Favorit und haben die Spiele sicher gewonnen, teils wurde aber auch hart gekämpft, um sich mit zwei Punkten zu belohnen. So trafen die Jungeulen am 09.03.2018 erneut auf die SG Bretzenheim, die zu diesem Zeitpunkt mit drei Verlustpunkten ein Punkt hinter unseren Jungeulen lagen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe im Kampf um die Tabellenspitze und am Ende waren die zwei Punkte leider bei der SG Bretzenheim. Doch unsere Mädels ließen ihr Ziel, die Meisterschaft in der RPS-Oberliga zu holen, nicht aus den Augen, und kämpften weiter Spiel um Spiel. Während die SG Bretzenheim noch zweimal Punkte in fremder Halle abgaben konnten sich die Jungeulen am 15.04.2018 beim starken Tabellendritten Marpingen durch einen hart umkämpften tollen 23:21 Erfolg tatsächlich mit der RPS-Oberligameisterschaft belohnen! Gratulation!!!

Eine tolle Leistung, was uns alle besonders für die nun in die aktiven Mannschaften wechselnden Spielerinnen des Jahrganges 1999 freut.

Wir bedanken uns bei Selina Hofmann, Esther Adam, Nathalie Jakob, Joanna Klein und Ronja Rogawski für ihr Engagement und Leidenschaft in ihrer Jugendzeit bei der TSG Friesenheim. Wir wünschen euch auf eurem weiteren handballerischen wie auch sonstigen Lebensweg alles Liebe und Gute.

Unsere 2000er Mädels Lara Schneider, Emily Hauß, Isabell Unger, Carolin Albrecht und Jana Brenner dürfen noch ein Jahr in ihrer Jugend spielen und werden helfen, den Titel zu verteidigen.

Ein besonderer Dank gilt unseren Trainern David Pollok und Freddy Bürger, sowie der Betreuerin und Organisatorin rundum die weibliche A-Jugend Petra Hofmann – vielen Dank für euer tolles und großes Engagement – auch euch alles Gute für die Zukunft.