• Banner-Abteilung-Handball

SF Budenheim – mB1 22:23

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell männliche Jugend am Montag, 03. Februar 2020
Jungeulen bleiben Tabellenführer!

Es war ein neues und ungewöhnliches Gefühl für unsere Spieler: ein Budenheimer Jugendspieler war tags zuvor plötzlich und unerwartet verstorben und nach einer Schweigeminute startete das Spiel.

„Einige meiner Jungs sagten mir nach dem Spiel, dass es für sie sehr schwer war, sich auf die Partie zu fokussieren“, so Coach Andreas Intze.

Die Jungeulen führten schnell mit 0:2, versäumten jedoch gleich drei Mal, die freie Chance zu nutzen.

Die Gastgeber lieferten einen riesen Kampf, konnten zum 8:8 ausgleichen und sogar 11:9 in Führung gehen.  Malte und Elias korrigierten das Ergebnis zur Pause auf 11:13 für die Gäste.

Trainer Intze hoffte mit einer deutlichen Kabinenansprache seine Spieler zu erreichen,  doch es war Budenheim, die mit drei Treffern in Serie zur 14:13 Führung trafen.  Nun waren wieder Max, Moritz und Johannes dran, Friesenheim führte wieder 14:18. Ein wirklich verrücktes Spiel, denn die Hausherren konnten abermals zum 20:20 ausgleichen. Auszeit Friesenheim, Umstellung in Abwehr und Angriff. Moritz und Felix trafen, Budenheim glich jeweils aus. Malte warf in der 49. Minute sein Team mit 22:23  in Front, während Elias Rudolph den letzten gegnerischen Wurf blockte.

Tabellenführung verteidigt, jetzt kommt es am Samstag 18 Uhr zum wichtigen Heimspiel gegen den Drittplatzierten Saarlouis.

Für die TSG spielten:  Collin Rummel und Leon Back im Tor; Marco Jöst, Elias Rudolph, Moritz Schulz (4), Felix Rothard (2), Finn Dotzauer, Max Dotterweich (5), Elias Fiechtner (2), Bastian Schmidt, Malte Dorra (6), Johannes Köster (4).