• Banner-Abteilung-Handball

wB2: Nordpfälzer Wölfe - Eulen 17:23 (9:9)

Veröffentlicht in Handball-Aktuell Jugend » Handball-Aktuell weibliche Jugend am Montag, 22. Oktober 2018
Auswärtssieg durch Aufholjagd

Die Mädels der wB2 traten am Wochenende gegen die HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim an.
Eine gute Moral war das Fundament für den Auswärtssieg. In der 2. Halbzeit deutliche Steigerung der Eulen.

Die TSG brauchte ein wenig, um ins Spiel zu kommen. Die Nordpfälzer Wölfe konnten bis zur 23. Minute ihre Führung behaupten. Die Eulen bewiesen Moral und Selbstvertrauen und kämpften sich nach 4 Tore Rückständen zurück in die Partie.

Nach dem Seitenwechsel kontrollierten dann die Eulen die Begegnung. Es gelang der Mannschaft, über eine stabile Abwehr das Spiel aufzubauen. Die erste 6 Tore Führung in der 40. Minute war bereits die Vorentscheidung. Die Heimmannschaft konnte im weiteren Verlauf den Spielstand nicht mehr verkürzen.

Das waren wichtige Punkte für das Team!

Unterstützung gab es in Grünstadt von der weiblichen C-Jugend. Die Chemie stimmte mal wieder prima zwischen den Jahrgängen, und die jüngeren Jungeulen brachten sich mal wieder ausgezeichnet ins Spiel mit ein.

Am kommenden Wochenende steht die 2. Runde des Pfalzgas-Cup und das schwere Spiel gegen die WSG Asselheim/Dannstadt/Hochdorf auf dem Programm.

Stimmen des Trainergespann Isabell und Yvonne Schwan:
"Auch mit einem schlechten Start in das Spiel konnten wir schnell umschalten, und zur Halbzeit sehr gut aufholen. Wir haben in der zweiten Hälfte wieder zeigen können, dass wir Abwehrstark sind, und mit den richtigen Bällen auch die Tore erzielen, die wir zum Sieg brauchen.
Durch die heutige Leistung sind wir wieder einen Schritt weiter in Richtung Klassenerhalt."


Es spielten: Laura Topanica (Tor), Katrin Kündgen, Tabea Frey, Isabella Dech, Sabrina Roth, Sara Mirosavljevic, Eva Kügler, Theresa Distl, Lea Heigl, Charlotta Meyer, Theresa Repp, Ayleen Michl und Sarah Föllinger.

IMG 20181021 WA0006

IMG 20181021 WA0001