• Jugendhandball
    Jugendhandball
    Die Jungeulen der Handballer in Aktion! Der Jugendhandball der TSG Friesenheim beginnt schon in ganz jungen Jahren.
  • Stadtlauf
    Jung-Handballer der TSG haben ihren Spaß beim Stadtlauf im Rahmen des Ludwigshafener Stadtfestes.  » mehr erfahren
  • Handball
    Die Fans der 1. Mannschaft der TSG Friesenheim in der 2. Bundesliga feuern in der Heimspielstätte Friedrich-Ebert-Halle ihre Eulen an. Die Atmosphäre erleben bei 'Handball ganz nah dran' - Folgt dem Ruf der Eulen! » KiWitt - [kom'mit]
  • Ski- und Wander
    Die Ski- und Wanderabteilung macht regelmäßig Sportgymnastik und organisiert entspannte Ausflüge und ambitionierte Wanderungen in den Pfälzerwald und auch in weiter enrfernte Gefilde.  » mehr erfahren
  • Fechten
    Fechten ist eine Kampfsportart. bei der sich die Sportler mit Florett, Degen oder Säbel duellieren. Bei der TSG Friesenheim sind Fechter aller Altersklassen willkommen.  » mehr erfahren

Handballabteilung der TSG Friesenheim stellt neuen Jugendkoordinator vor

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Freitag, 12. Januar 2018

Markus Baumann heißt der neue Jugendkoordinator der Handballabteilung der TSG 1881 Friesenheim e.V.


Der 31-jährige angehende Sportlehrer tritt sein neues Amt am 1. Februar 2018 an und bringt aus seinen bisherigen Stationen langjährige Handballerfahrung mit. Von 2014 bis November 2017 trainierte Markus Baumann den TV Neuthard, davor war er von 2003 bis 2014 Jugendtrainer bei den Rhein-Neckar-Löwen. Seit 2009 ist Baumann Referent und Auswahltrainer des Badischen Handballverbandes.

„Die TSG Friesenheim ist die erste Adresse im Jugendhandball des Pfälzer Handballverbandes. Ich freue mich, den erfolgreichen Weg der Junioreulen in den kommenden Jahren konzeptionell aktiv mitgestalten zu können“ so Markus Baumann zu seiner Entscheidung, das Angebot der TSG Friesenheim anzunehmen.

Sein Aufgabenschwerpunkt in seiner Funktion als Jugendkoordinator liegt bei der Fortentwicklung des Jugend- und Nachwuchsförderkonzeptes der TSG-Handballabteilung. Er ist für die Nachwuchs- und Talentförderung, die Traineraus- und weiterbildung und das Umsetzen der Anforderungen des Jugendzertifikates verantwortlich.

„Mit Markus Baumann haben wir einen Handball-Fachmann verpflichtet, der das Arbeiten mit jungen Handballerinnen und Handballern beherrscht, das nötige trainingswissenschaftliche Know How mitbringt und auch menschlich in den Verein passt. Er wird die wichtigste Schnittstelle zwischen unserer Bundesliga-Mannschaft und dem männlichen Nachwuchsbereich sein”, sagt Handball-Abteilungsleiter Martin Fabian.

  • Markus_Baumann_1
  • Pressefoto_Markus_Baumann_-_Nachwuchs-_und_Jugendkoordinator_TSG_Friesenheim_720px


Kartenvorverkauf für TSG Fasnachtsparty startet

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Dienstag, 09. Januar 2018

TSG Fasnachtsplakat 2018 Webseite

Unsere legendäre TSG-Fasnachtsparty steigt auch 2018 wieder am Fasnachtssamstag in der Friesen-Turnhalle im TSG-Sportzentrum. Am 10. Februar um 19:11 Uhr geht's los. Es spielt die Partyband Music-Mix. Eintrittskarten gibt es in der Geschäftsstelle am TSG-Sportzentrum in der Eschenbachstraße 85 zu den Geschäftszeiten montags von 17 bis 19 Uhr und an der Abendkasse.

Am Rosenmontag, 12. Februar, ist die Friesen-Turnhalle dann in der Hand der jungen Fasnachter. Um 14:11 beginnt die Kinder-Fasnachtsparty mit viel Spiel und Spaß.

Bei beiden Veranstaltungen sorgt das TSG Gastro-Team unter der Leitung von Margit Flöser für leckere Snacks und kühle Getränke.

Geschäftsstelle am 30. Oktober geschlossen

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Freitag, 20. Oktober 2017
Bitte beachten: Am Montag, 30. Oktober 2017, ist die Vereins-Geschäftsstelle im TSG-Sportzentrum geschlossen.

Bettina Fichtel gewinnt Doppel-Bronze bei WM

Veröffentlicht in Aktuelles » Fechten Aktuell am Freitag, 20. Oktober 2017
Degenfechterin der TSG Friesenheim in Einzel und Mannschaft erfolgreich

Bettina Fichtel TSG Friesenheim 2017 web

Bei den Veteranen-Weltmeisterschaften im slowenischen Maribor landete unsere Degenspezialistin Bettina Fichtel einen Doppelerfolg. In Einzel und Mannschaft gewann sie die Bronzemedaille.

Mit sechs Siegen aus sechs Gefechten startete Bettina Fichtel in die Titelkämpfe der Altersklasse 50. Der perfekte Lauf bescherte ihr Position eins der 64er-Setzliste und damit zunächst ein Freilos. Ihr Duell in der Runde der letzten 32 gegen die Italienerin Fabrizia Alessandrini gewann sie souverän 10:6, ehe es gegen Sarah Osvath aus Australien beim 10:9 deutlich knapper zuging. Im Viertelfinale bewies die Friesenheimerin erneut starke Nerven und setzte sich wieder 10:9 durch, diesmal gegen Paula Soitiala aus Finnland. Erst die Schwedin Pia Albertson stoppte den Lauf und gewann knapp 9:7 nach Zeitablauf. Das Erreichen des Halbfinals bescherte Fichtel die Bronzemedaille, ihre erste bei einer Veteranen-WM im Einzel. Weltmeisterin wurde die US-Amerikanerin Leslie Marx.

Team verpasst Finale nur knapp

Wie schon im Einzel, erwischte Bettina Fichtel auch in der Vorrunde der Mannschaftskämpfe einen optimalen Start und zog mit ihrem Team ungeschlagen in die Direktausscheidung ein. Auftaktgegner Japan wurde klar mit 30:11 bezwungen. Im Halbfinale wartete mit den USA ein Hochkaräter, denn die neue Weltmeisterin Marx zeigte sich auch in der Mannschaft in Bestform. Sieger des sehr taktisch geprägten Gefechtes wurden die US-Amerikanerinnen, die sich 24:21 durchsetzten und auch das anschließende Finale gegen Frankreich gewannen. Für die deutschen Damen blieb mit dem Gefecht um Platz drei noch eine Chance auf Edelmetall. Und Bronze wollten sie sich nicht mehr nehmen lassen. Sehr konzentriert gingen sie das Duell gegen Australien an und erkämpften sich einen Vorsprung. Diesen konnten Fichtel und ihre Teamkolleginnen Stück für Stück ausbauen und sich am Ende 24:12 behaupten.

Für die Friesenheimerin bedeutete der Mannschaftserfolg die dritte Medaille bei ihrer zweiten Weltmeisterschaft. Es fehlt nur noch die goldene.

Daniel Plaga


Kein Mittwochs-Yoga bis 4.10.

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Donnerstag, 28. September 2017
Bitte beachten:

Yoga bei Petra Porr findet am 20.9., 27.9 und 4.10. nicht statt.

Vorbericht: 12. Jungeulencamp

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Donnerstag, 07. September 2017

12. Jungeulencamp - trainieren mit den Profis


Bald geht es wieder los und die 12. Auflage des Jungeulen- Handball- Camps startet. Sichert euch schnell einen Platz und seid bei drei Tagen Handballspaß pur dabei. Am 09. Oktober 2017 treffen sich rund 50 handballbegeisterte Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2003 -2006 für drei Tage im Sportzentrum der Eulen.

» ganzen Beitrag lesen

Öffnungszeiten Geschäftsstellen

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Freitag, 14. Juli 2017
Bitte beachten:

Die TSG-Vereins-Geschäftsstelle im TSG-Sportzentrum (Öffnungszeit montags 17 bis 19 Uhr) ist bis zum 13. August geschlossen. Erster Öffnungstag nach den Sommerferien ist Montag, 14. August.

Die Geschäftsstelle der Eulen in der Luitpoldstraße 42 ist auch in den Sommerferien wie gewohnt am Montag, Mittwoch und Freitag von 10 Uhr bis 13 Uhr sowie Montag und Mittwoch von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Eulen wieder in Liga eins

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Dienstag, 13. Juni 2017
11 1 ntb

Es ist geschafft – die TSG Ludwigshafen-Friesenheim spielt in der kommenden Saison wieder in der 1. Handball-Bundesliga. Beim 32:27-Erfolg gegen den Absteiger HC Empor Rostock hatten die Eulen den notwendigen Sieg eingefahren und der VfL Bad Schwartau leistete Schützenhilfe. Das Drama mit Happy End zum Nachlesen findet Ihr hier