0
Image

Fechten

Fechten ist eine Sportart, die technische Fertigkeiten mit sportlicher Fitness kombiniert. Bei der TSG sind Anfänger ebenso willkommen wie ambitionierte Fechterinnen und Fechter oder Wiedereinsteiger. Fechten ist in jedem Alter erlernbar.

Image

Wie lieben Fechten

In der Fechtabteilung der TSG Friesenheim gibt es mehrere Fechter und Fechterinnen, die das Fechten erst mit 40 oder mehr Jahren erlernt haben, wie beispielsweise die frühere Abteilungsleiterin Hannelore Hoecker.

Leichtes Aufwärmtraining, Gymnastik, spezielle technische Beinarbeit und die Einzellektion beim Fechttrainer gehören zur Körperschulung beim Fechttraining. Während des Trainingsbetriebes finden auch Freigefechte statt.

Die Fechtabteilung der TSG Friesenheim verfügt über mehrere elektrische Trefferanzeigegeräte, die in jedem Training genutzt werden. Für die Fechter ist es deshalb möglich, während des Trainings wie auf einem Turnier mit elektrischer Trefferanzeige ihr Können unter Beweis zu stellen.

Für die Älteren in der Fechtabteilung der TSG Friesenheim geht es dabei vorrangig um einen körperlichen Ausgleich zum oft bewegungsarmen Alltag. Dass die jüngeren Fechter und Fechterinnen in ihrem Sport konkurrenzfähig sind, beweist der grandiose Sieg der Damen-Degenmannschaft beim Deutschlandpokal 2010 in Göppingen. Und damit dieser Sieg nicht der letzte war, liegt ein deutlicher Schwerpunkt der Fechtabteilung auf der Nachwuchsarbeit.

 

Interesse?

Wer Interesse an einer Schnupperstunde hat, kann sich an die Abteilungsleiterin Sabine Neudecker wenden.

Sabine Neudecker
Tel.: 01 73 / 95 92 925
E-Mail: sabine.neudecker@tsg-friesenheim.de

Trainingszeiten

Montag: 18:00-22:00 Uhr
Mittwoch: 18:00-22:00 Uhr
Donnerstag: 16:00-19:00 Uhr
Freitag: 14:30-16:30 Uhr (für Kinder)

Ort: Günter-Braun-Sporthalle