• Jugendhandball
    Jugendhandball
    Die Jungeulen der Handballer in Aktion! Der Jugendhandball der TSG Friesenheim beginnt schon in ganz jungen Jahren.
  • Stadtlauf
    Jung-Handballer der TSG haben ihren Spaß beim Stadtlauf im Rahmen des Ludwigshafener Stadtfestes.  » mehr erfahren
  • Handball
    Die Fans der 1. Mannschaft der TSG Friesenheim in der 2. Bundesliga feuern in der Heimspielstätte Friedrich-Ebert-Halle ihre Eulen an. Die Atmosphäre erleben bei 'Handball ganz nah dran' - Folgt dem Ruf der Eulen! » KiWitt - [kom'mit]
  • Ski- und Wander
    Die Ski- und Wanderabteilung macht regelmäßig Sportgymnastik und organisiert entspannte Ausflüge und ambitionierte Wanderungen in den Pfälzerwald und auch in weiter enrfernte Gefilde.  » mehr erfahren
  • Fechten
    Fechten ist eine Kampfsportart. bei der sich die Sportler mit Florett, Degen oder Säbel duellieren. Bei der TSG Friesenheim sind Fechter aller Altersklassen willkommen.  » mehr erfahren

hummel,die TSG Friesenheim und das Handball-Leistungszentrum Friesenheim-Hochdorf starten gemeinsam in die Zukunft

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Mittwoch, 02. September 2020
Das dänische Schuh- und Sportartikelunternehmen hummel wird ab der Saison 2020/21 offizieller Ausstatter des neu gegründeten Handball-Leistungszentrum Friesenheim-Hochdorf. Nach der Bekanntgabe, dass ab der kommenden Saison auch die Eulen Ludwigshafen in hummel-Trikots auflaufen werden, erweitert das Traditionsunternehmen sein Engagement auch auf das ambitionierte Zukunftsprojekt, das in der Vorderpfalz derzeit entsteht.

hummel wird zuerst die C-Jugenden mit Trikots, Trainingsbekleidung und Accessoires ausstatten, ab der Saison 2021/2022 folgen dann alle anderen Mannschaften des HLZ.

Gerade zu Beginn war es uns wichtig, einen zuverlässigen Partner von uns überzeugen zu können. Dass uns hummel gleich für fünf Jahre als Ausrüster zur Seite steht, zeigt das Vertrauen, dasswir bereits zu Beginn mit dem Handball-Leistungszentrum ausstrahlen können, so Martin Fabian, HLZ-Leitung.

Tradition und Zukunft sind kein Widerspruch. Daher freuen wir uns mit dem Traditionsunternehmen hummel, einen erfahrenen Partner auf unserem Weg in die Zukunft an unserer Seite begrüßen zu dürfen, so Stefan Deffert, HLZ-Leitung.

 Zitat GF hummel Sport & Leisure, Gorden Brockmann:

„Wir bei hummel freuen uns darüber, neben den Eulen Ludwigshafen, auch deren Nachwuchsschmiede – dem Handball-Leistungszentrum Friesenheim-Hochdorf – als Ausstatter zur Seite stehen zu können. Wir sind von dem Projekt absolut überzeugt und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem HLZ.“

Darüber hinaus wird hummel ab sofort auch Austatter aller Jugend und Amateur-Mannschaften der TSG Friesenheim. Wir freuen uns auch hier über eine gute Zusammenarbeit.

Main Hummel

Absage des 18. Jungeulen-Camp der TSG Friesenheim

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Montag, 10. August 2020

Absage des 18. Jungeulen-Camp der TSG Friesenheim

Da uns die Gesundheit und Sicherheit unserer Teilnehmer wichtig ist, müssen wir leider das 18. Jungeulen-Camp absagen. Grund ist die aktuelle Corona-Virus-Lage mit der damit verbundenen  behördlichen Auflagen. Da noch nicht abzusehen ist, wann die Auflagen so gelockert werden,dass ein Camp möglich wäre,habenwir uns mittlerweile für eine Absage des Camps in Herbst entschlossen.

Gemeinsam in die Zukunft

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Freitag, 27. März 2020

TSG Friesenheim und TV Hochdorf gründen Handball-Leistungszentrum


Mit den Namen TSG Friesenheim und TV Hochdorf verbindet man in Rheinland-Pfalz seit Jahren Spitzenhandball und herausragende Jugendarbeit. Beide Vereine bündeln nun ihre Ressourcen in einer Spielgemeinschaft. Erklärtes Ziel ist es, die Top-Adresse im rheinland-pfälzischen Handball zu werden.

» ganzen Beitrag lesen

Mitgliederversammlung 2020

Veröffentlicht in Aktuelles » Vereinsleben Aktuell am Mittwoch, 25. März 2020
Liebe Mitglieder,

wegen des Versammlungsverbots aufgrund der Corona-Pandemie haben wir den Termin für unsere Mitgliederversammlung bisher noch nicht festgelegt. Sobald die Einschränkungen gelockert werden und Treffen in größeren Gruppen wieder möglich sind, werden wir die Versammlung einberufen.

Kommt gesund durch diese schwierigen Zeiten!

Der Vorstand

17. Jungeulen-Camp - Abgesagt

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Dienstag, 17. März 2020

Absage des 17. Jungeulen-Camps der TSG Friesenheim


Sehr geehrte Camp-Teilnehmer*innen,

da uns die Gesundheit und Sicherheit unserer Teilnehmer wichtig ist, müssen wir leider das 17. Jungeulen-Camp absagen. Grund ist die aktuelle Corona-Virus-Lage mit der damit verbundenen Allgemeinverfügung der Stadt Ludwigshafen inkl. Auflagen und die Entscheidung des Pfälzer Handballbundes den aktuellen Spielbetrieb zu unterbrechen. Da noch nicht abzusehen ist, wann die Auflagen gelockert werden, ist eine Verschiebung des Camps ebenfalls nicht möglich. Wir bedauern dies sehr.

Sollten Sie Fragen haben, dann zögern sie nicht, uns zu über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.


Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebs der Handballabteilung

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Sonntag, 15. März 2020
Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebs

Nach reiflicher Überlegung ist Vorstandschaft der TSG 1881 Friesenheim in Abstimmung mit der Handball – Abteilungsleitung zu folgendem Entschluss gekommen:
Nachdem der PfHV in Übereinstimmung mit der RPS und dem DHB den Spielbetrieb im Erwachsenenhandball bis auf Weiteres unterbrochen hat und die Saison im Jugendhandball für beendet erklärt wurde haben die Behörden heute mit weiteren Maßnahmen ebenfalls auf das sich weiter ausbreitende Virus reagiert.
Eine dieser Maßnahmen ist die Schließung von öffentlichen Einrichtungen, unter anderem auch der Schulen in RLP und eventuell auch BaWü. Die Bundeskanzlerin und der Bundesgesundheitsminister haben parallel dazu die Vermeidung von persönlichen sozialen Kontakten empfohlen.
Angesichts dieser Entwicklungen schließen wir das TSG Sportzentrum mit sofortiger Wirkung und untersagen den Trainingsbetrieb der in der Verantwortung der Handballabteilung liegenden Mannschaften bis auf Weiteres. Ebenfalls sagen wir alle geplanten Mannschafts- und Trainerbesprechungen hiermit ab.

Wir weisen auch an dieser Stelle nochmals auf die Empfehlungen der Behörden zur Eindämmung der Verbreitung des Virus hin.

Mit sportlichen Grüßen,

Die Vorstandschaft und die Handball-Abteilungsleitung
der TSG 1881 Friesenheim e:V.

Yann Fürst – Armin Fuchs – Martin Fabian – Markus Felix – Gordon Amuser – Martin Buschsieper

TSG Friesenheim Aussetzung Trainingsbetrieb

Aktuelle Info zum Handball-Spielbetrieb der TSG Friesenheim

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Donnerstag, 12. März 2020
Wir möchten hier - aufgrund der aktuellen Corona-Lage - über aktuelle Informationen zu den bevorstehenden Heimspieltage der TSG 1881 Friesenheim e.V. informieren:

Update 13.03.2020 13:00:
Die Handballabteilung stzt den Trainingsbetreib für die in Ihrer VErantwortung stehen Mannschaften aus. Siehe auch hier.


Update vom 12.03.2020 13:00:
Der Spielbetrieb des Pfälzer Handball-Verbandes wird mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Wir werden somit auf Pfalzebene vorerst keine Spiele austragen.

Alle Spiele der Oberliga RPS finden bis nach dem Wochenende 14/15.03.2020 nicht statt und werden abgesetzt.

Sobald wir neue Informationen haben, werden wir diese hier bekannt geben.


Konsequenzen aus der neu ergangenen Allgemeinverfügung der Stadt Ludwigshafen

Veröffentlicht in Aktuelles » Handball Aktuell am Dienstag, 10. März 2020
Nach reiflicher Überlegung ist Vorstandschaft der TSG 1881 Friesenheim in Abstimmung mit der Handball – Abteilungsleitung zu folgendem Entschluss gekommen:

Die Inhalte der 2. Allgemeinverfügung vom 10.03.2020 bezüglich der Erfassung von Hallenbesuchern sowie die zwingend geforderte Einhaltung der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zu den Infektionsschutzmaßnahmen betreffend die Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus machen einen Spielbetrieb im gewohnten Sinn unmöglich.

Daher werden wir die jeweiligen Hallen bis auf Weiteres nur für die zur Durchführung des Handballspiels notwendigen Personen zugänglich machen.

Dies bedeutet, dass die Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden müssen. Einlass in die Hallen bekommen nur die direkten aktiven Teilnehmer des jeweiligen Spiels: Dies sind die im Spielbericht vermerkten Teilnehmer, 2 Ordner, 2 Wischer, 1 Videobeauftragter (wenn gefordert), 1 Vertreter der Vereinsführung und 1 Vertreter der Presse, sowie die mit der Einlasskontrolle beauftragten Helfer. Alle Berechtigten müssen sich mit Angabe von Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse und zuständigem Gesundheitsamt bei Eintritt in die Halle und Verlassen der Halle registrieren lassen.

Laut Datenschutzbeauftragtem der Stadt Ludwigshafen müssen wir diese Daten 4 Wochen unter Verschluss halten und dann vernichten. Rechtlicher Hintergrund ist §16 des Infektionsschutzgesetzes.
Wir empfehlen den Mannschaften möglichst Fahrgemeinschaften zu bilden um die Anzahl der außerhalb der Halle Wartenden möglichst gering zu halten und weisen ausdrücklich nochmals auf die empfohlenen Hygieneregeln hin.

Wir bitten alle Betroffenen um Verständnis für diese Maßnahme. Einerseits müssen wir den Vorgaben der Allgemeinverfügung folgen, andererseits lässt der DHB (und damit auch die RPS und der PfHV) eine generelle Absage der Spiele ohne behördliche Anordnung nicht zu. Wir weisen auch unsere Gäste nochmals darauf hin, dass den Vereinen eine Absage in Eigenregie nicht gestattet ist, dies wäre nach derzeitigem Stand mit Punktverlust und im Wiederholungsfall mit Disqualifikation aus der laufenden Spielrunde verbunden.

Mit sportlichen Grüßen
Die Vorstandschaft und die Handball-Abteilungsleitung
der TSG 1881 Friesenheim e:V.
Yann Fürst – Armin Fuchs – Martin Fabian – Markus Felix – Gordon Amuser – Martin Buschsieper

TSG Friesenheim Hallensperrung